WEL-Schlenker » Chi Well Pointer

Chi- Well- Pointer (CWP) / GENESENSTÄBE

Die CWP-Anwendung wird mit zwei Stiften durchgeführt. Es handelt sich um ein manuelles Wellness-Gerät, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basiert. Die Anwendung der CWP ermöglicht es, direkt am eigentlichen Schmerzpunkt zu arbeiten. Dabei werden die Stifte auf die Hautoberfläche aufgesetzt (z.B. bei Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich; bei Schmerzen im Rücken oder in Gelenken usw). Durch eine „Ganzbehandlung“ mit dem CWP (auch als Vorbeugung) entlang der Hauptmeridiane ist es möglich, eine Harmonisierung des gesamten Körpers zu erreichen, die Anwendung wird stets als sehr wohltuend empfunden.

Alle zitierten Studien können im Internet über die Medline Datenbanken abgerufen werden (Medline sind die offiziellen Forschungsdatenbanken der Universitäten und der medizinischen Forschung). Darüber hinaus sind bei der Anwendung von derartigen Magnetfeldern bei sachgerechter Anwendung keinerlei Nebenwirkungen bekannt. Wichtiger als jede wissenschaftliche Studie sind für uns die Erfahrungen der Personen, die sich bereits damit behandeln ließen oder sich nach dem Erwerb der Stifte selbst behandeln.

 

Anwendungsbeispiele und Wahrnehmungen der Anwendung:

Behandlung von Schulter und Gelenke:

Die CWP können überall da Anwendung finden, wo es Ihnen gut tut oder wo Sie körperliche Blockaden, Verspannungen oder Schmerzen verspüren: an Rücken, Schulter, Nacken, aber auch an Gelenken (z.B. Knien oder Ellenbogen). Am einfachsten ist es für die lokale Anwendung, beide Stäbe in dem kleinen weißen Etui zu belassen. Zur Anwendung auf größeren Körperflächen (z.B. dem Rücken) können beide Stifte in eine verbreiterte Halterung eingesetzt werden. Die beiden Stäbe werden senkrecht auf die Haut aufgesetzt. Wenn Sie an dieser Stelle Kribbeln, Stechen oder Schmerz empfinden, werden die CWP gehalten, bis diese Empfindung (meistens schnell) nachlässt. Dann werden die CWP ca. 1 – 2 cm weiter aufgesetzt. So kann ein Areal des Körpers, wie z.B. ein Gelenk, langsam durchgegangen werden. Punkte, an denen eine entsprechende Reaktion gespürt wird, sollten vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt und die Stäbe dort bei der nächsten Anwendung wieder aufgesetzt werden. Es wird empfohlen, die Stäbe immer auf beiden Körperseiten anzuwenden, auch wenn nur einseitig Beschwerden bestehen (Ausgleich).

Behandlung von Narben:

Es ist zu empfehlen, die CWP auch in der Umgebung von Narben einzusetzen. Manchmal ist um Narben herum ein sehr deutliches Gefühl des Kribbelns oder Pieksens zu spüren oder ein „taubes“ Gefühl.  In diesem Fall kann man sich der Narbe von der Seite her annähern, mit einem Stift von der einen Seite und mit dem anderen Stift von der anderen Seite. Auch hier verweilt man mit den Stäben dort, bis sich das Gefühl verändert und wartet ab, ob es sich eventuell normalisiert. Die Behandlung sollte behutsam nach innen zur Narbe hin erfolgen. Diese Anwendung kann täglich wiederholt werden. Eine Behandlung von Krampfadern ist ebenfalls möglich.

Behandlung von Reflexzonen:

Die Chi Well Pointer Stäbe wurden zur lokalen Anwendung und zum Einsatz auf Akupunkturpunkten und Reflexzonen entwickelt. Beim Aufsetzen auf Akupunkturpunkte sollten beide Stäbe verwendet werden. Die meisten Akupunkturpunkte sind paarig auf der linken und der rechten Körperhälfte zu finden. Sie können beide Punkte gleichzeitig behandeln und dabei den einen Stift auf der linken Körperseite und den anderen auf der rechten verwenden oder nacheinander erst die linke, dann die rechte Seite behandeln. Die Stäbe können auch im Etui belassen und den zu behandelnden Punkt zwischen die beiden Spitzen der Stäbe genommen werden. Es wird empfohlen, beide Stäbe gemeinsam zu verwenden: Sollte nur einer alleine verwendet werden, so wird der Blaue benutzt. Reflexzonen finden sich am Körper an vielen Stellen. Die Bekanntesten sind an den Händen und an den Füßen. Sehr einfach ist es hierbei, die Stäbe in dem weißen Etui zu belassen und nur die vordere Kappe abzunehmen. Wir empfehlen, die Stäbe immer auf beiden Körperseiten anzuwenden.

Anwendungsberichte:

Die CWP sind ein Werkzeug für jeden, der sein Wohlbefinden selbst in die Hand nehmen möchte oder sich entspannt behandeln lassen will.
Mehr Wohlbefinden bedeutet mehr Freude und mehr Lebensqualität.

 

Diese Erfahrungen machten unsere Anwender:

  • Rückenbeweglichkeit: Immer nach der Gartenarbeit war eine Anwenderin völlig verspannt im unteren Rücken. Durch drei kurze CWP-Anwendungen verschwanden die Verspannungen. Mehr noch: Sie lösten sich auf Dauer auf und die Klientin kann bis heute entspannt im Garten arbeiten.
  • Narben: Viele Anwender berichten uns, dass sie die CWP an Narben anwenden und hierdurch Entspannung und Leichtigkeit spüren oder sogar die Missempfindungen ausblieben.
  • Augen und Bildschirmarbeit: Mehrere Anwender, die viel am Computer arbeiten, berichteten uns, dass sie die CWP um die Augen, am Hals und an der Schulter anwenden. So fühlen sie sich fit, vital und geschützt und sind entspannt.
  • Haut und Kosmetik: zur Pflege des Hautbildes und der Erscheinung, insbesondere um die Augen und im Gesicht.
  • Fitness beim Sport: Akupunkturlaser sind heute aus dem Spitzensport nicht mehr wegzudenken. Mit den CWP können Sie die Kraftquelle der Profis für sich zu jeder Zeit selbst nutzen, auch ohne Elektrizität.

 

Für die Wirkung von Magnetfeldern gibt es heute wissenschaftliche Studien:
Wir empfehlen Ihnen: Probieren Sie eine Anwendung mit den CWP selbst aus. Es lohnt sich und tut gut.

Unser Bezugspartner bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die Chi Well Pointer vor einem evtl. Erwerb gegen eine Leihgebühr (wird beim Kauf verrechnet) selbst auszuprobieren.